Dienstag, 8. September 2015

Erst schlafen oder erst action?

Wuff und Hallo,

diese Frage stell ich mir jeden morgen, wirklich jeden morgen, denn Wochenende kennen wir nicht.
Frauli ist also fast jeden Tag entweder früh außer Haus oder spät außer Haus. So gilt für mich jeden morgen zu klären, was denn am Tag ansteht.
Es beginnt also mit dem täglichen klingeln dieser kleinen Maschine und Fraulis murren weil der werte Herr es nicht hört und nicht ausmacht. Sie fühlt sich gestört und mich fragt mal wieder keiner. Da ich aber auch wach bin, werd ich direkt mal die Lage überprüfen.





So Frauli, wie schauts aus? Aufstehen oder weiter schlafen?



Kraulen ist super. Wenn sich Frauli nochmal umdreht, heißt es auch für mich nochmal "heia" machen. Manchmal verarscht sie mich auch und steht früh auf obwohl sie erst später zur Arbeit muss.







Heute aber nicht und so habe auch ich noch neben dem Bett ein wenig geschlafen. Ich brauche dabei nicht viel Platz und Frauli wundert sich immer wie es so bequem sein kann.


Irgendwann steht sie dann auf und ich warte gespannt was denn nun passiert. Heute hat sie erstmal die Wüste aus der Wohnung entfernt. Sie hasst es wenn sie auf Sand läuft. Soll sie mich mal fragen, ich muss jeden Tag barpfotig durch die Gegend laufen. Auf dem frisch gereinigtem Boden fühle ich mich auf jeden Fall so richtig wohl und hier breite ich mich dann auch aus.


Frauli verarscht mich auch gerne und sagt wir gehen jetzt los und dann fallen ihr noch X Dinge ein die sie eben schnell machen muss. Deshalb habe ich mir angewöhnt, dass ich erst aufstehe wenn sie die Sonnenbrille auf hat und die Leine in der Hand. Was hier der Fall ist.


Während sie die Tür zu macht schnüffel ich schon mal was es neues gibt.


Ja ich gehe auch ein Stück vor, aber spätestens am Treppenabsatz ( direkt um die Ecke) warte ich auf sie damit sie mir endlich die Leine vom Rücken nimmt.







Sobald wir nicht mehr direkt an der Straße sind darf ich natürlich off-line gehen.



Als erstes gehts für mich auf die Wiese zum wälzen. Frauli kommt aber nicht mit, heißt sie hat noch ein anderes Ziel. Dafür ärgert sie sich heute besonders über den Müll, den hier irgendwer hat liegen lassen was sonst nicht der Fall ist.


Weiter gehts. Bei den Temperaturen ist mit mir nicht viel anzufangen und ich trotte gemütlich hinter ihr her.
Mit Rolle, Platz und Co brauch mir jetzt noch keiner zu kommen. Da streike ich. Das kann gern drinnen oder abends gemacht werden.




Das ist natürlich ein super Ziel und ich freu mich schon aufs Wasser und die damit verbundene Erfrischung.



Da macht auch rennen wieder Spaß.


Ein wenig schwimme ich auch. Aber nur eine kleine Runde.


Kommst du auch schwimmen?


Komm rein, das Wasser ist toll.











Da schau her, einfach reinlegen und entspannen.







Aber nur dumm rumliegen ist auch langweilig. Also zwischendurch wieder rennen, buddeln und planschen.
Dann ging es ab nach Hause und da ich schon fast wieder trocken war, musste ich nur nochmal in die Dusche zum Pfoten waschen. Danach habe ich geschlafen während Frauli anderweitig beschäftigt war und noch viel später musste sie dann auch arbeiten. So ist bei mir jeder Tag eine Überraschung.
Pfotig Sandy

Kommentare:

  1. Oh, da kann man glatt neidisch wären. Abgesehen von der Wärme, wäre es doch glatt was für Aaron...könnte an dem Meer liegen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. quatsch, dafür können wir nicht km weit durch wälder streifen was ich zu gern mit Sandy machen würde und nen Hundeplatz gibts auch nicht.
      LG Vanni mit Sandy

      Löschen
  2. Das ist doch cool, dass du jeden Tag vom Frauli überrascht wirst. Hier sieht es ähnlich aus, ich mag ja gar nicht mehr mit ins Büro gehen, aber wenn Frauchen später geht und wir erst nach dem zweiten Gassigang losfahren, dann packt sie mich doch wieder ein.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist es denn nicht spannend im Büro? Gibts da keine netten Kollegen die Leckerchen für dich haben?
      Pfotig Sandy

      Löschen
    2. Nee, wir, also das Frauchen und ich, haben das Büro ganz alleine. Und das Frauchen meint, sie müsse dort arbeiten. Da könne sie angeblich nicht den ganzen Tag Leckerchen werfen. Doof, ne?

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    3. mhhh, das ist echt doof. Finde sie könnte sich schon mehr Mühe geben für dein Wohlbefinden ;)
      Pfotig Sandy... der es auch nicht viel besser geht

      Löschen
  3. Kein Wochenende? Das ist aber sehr hart. Ich könnte mir das nicht vorstellen. Und für Socke wäre das Ungwisse auch nichts.

    Umso mehr freuen wir uns, Euch mal auf Euren Gassigängen zu begleiten....Ihr wohnt ja so schön...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frauli hat einen freien Tag in der Woche den sie aber flexibel im Monat nehmen kann plus 30 Urlaubstage. Ist einiges weniger als bei euch, aaaabbbber trotzdem sagt sie das sie viel entspannter ist als früher in Deutschland.
      hihi, aber ich nehme euch doch ganz oft mit auf die Gassirunde. Das ist alles hier bei uns vor der Tür. Freuen uns aber, dass es euch gefällt und da werden auch weiterhin noch ein paar dazu kommen.
      Pfotig Sandy

      Löschen
    2. Nun, wenn Ihr Euch wohl fühlt, dann ist das das Wichtigste.
      Und natürlich freuen wir uns noch ganz viel von Euch zu lesen und zu erfahren….

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    3. Danke, das tuen wir. Wenn nicht würden wir schnellstens was ändern.
      Ja klar erzählen wir mehr.
      Pfotig Sandy

      Löschen
  4. Liebe Sandy,
    wenn der Tagesablauf immer anders ist, dann ist jeder Tag eine Überraschung. Aber gar kein Wochenende zu haben ist bestimmt sehr anstrengend.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist es bestimmt nicht anstrengend ;) Frauli findet es auch ganz ok, denn durch den wechsel Früh/Spätschicht kann sie auch einfach mal unter der Woche ausschlafen und quatsch mit mir machen.
      Pfotig Sandy

      Löschen
  5. Reinlegen und entspannen gefällt mir sehr gut ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen