Montag, 31. August 2015

Frauchen ist so komisch

Wuff und Hallo,

ja der Titel sagt alles. Irgendwas ist im Busch ich kann es quasi riechen.  Da ist doch letzte Woche wieder diese Leckerchentante angereist bei der sich Milo immer extrem freut und die immer eine Tüte voller Überraschungen für uns dabei hat. So war es auch schon letzten Monat. Am Samstag kam sie wieder hat mich mit einer Kaustange bestochen und dann einfach Milo mitgenommen. Frauchen sagt, dass ich mir keine Sorgen machen brauche und er nochmal zu uns kommt.

Aber letzte Nacht habe ich mir doch Sorgen gemacht und musste nochmal ganz genau nachfragen. So habe ich Frauli wachgestubst aber sie war nicht sonderlich kommunikativ und hat mich immer wieder weggeschickt. Naja erst heute früh sagte sie mir das Milo heut abend nochmal zu uns kommt. Hätte sie es mir die Nach gesagt, dann hätte ich viel besser geschlafen.





So ganz traue ich dem Braten nicht, denn trotzdem das Milo heut wieder kommt hat Frauchen in den letzten Tagen noch mehr mit ihm geschmust als sonst schon. Das geht morgens schon los. Kaum hat sie die Augen auf wird die Knipse in die Hand genommen oder geschmust. Da wird Hund ja ganz verrückt. Ich will doch schlafen.



Da schaut, und ich darf gerade mal zu ihren Füßen sitzen.

Dafür muss Milo für so nen quatsch herhalten. Ich würde mir ja keine Füße ins Gesicht stecken lassen.














Frauli, was machst du denn da mit meiner Pfote?


Na gut, einmal guck ich noch aber dann ist genug.











Wir sind übrigens immernoch auf der Jagd nach den Futterdieben und Milo hilft mir sehr Tatkräftig aber bis jetzt haben wir nur kleine Erfolge erzielt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und freue mich auf Milo.

Pfotig Milo und Sandy

Kommentare:

  1. Ja, Veränderungen stehen an, die einen nur Staunen lassen.....Leider kann ich Dich gar nicht trösten, denn...Ach, nicht heute....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pssst, bei genauem betrachten wars gar nicht so schlimm. Aber später mehr dazu.
      Pfotig Milo und Sandy

      Löschen
  2. Ohje, der Milo ist wieder entführt worden? Hoffentlich kommt er bald zurück, wie sollst du nur ohne ihn klar kommen? Aber Frauchens benehmen sich echt manches Mal sehr, sehr seltsam...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, habe gestern gut festgestellt das es super geht ohne Milo, aber mit ist es auch schön. Nur halt anders.
      Pfotig Milo und Sandy

      Löschen
  3. Hallo Sandy,

    wenn ich mir vorstelle, meine Molly würde auf einmal entführt werden. Nein, dann könnte ich wohl nicht mehr so mopsfröhlich durch die Gegend hüpfen.
    Ich hoffen, dass keine allzu schlimmen Veränderungen anstehen.

    Mopige Grüße
    Finchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schlimm sind die Veränderungen nicht. Freue mich wieder alleine Hund im Haus zu sein.
      Pfotig Milo und Sandy

      Löschen