Montag, 10. August 2015

Überraschung

Hallo ihr Lieben,

das Leben steckt voller Überraschungen, mal mehr mal weniger. Gestern jedoch gab es eine große Überraschung und die möchte ich euch nicht vorenthalten.
Ganz liebe Bekannte, natürlich Hundebesitzer, hier aus meiner Nachbarschaft haben ein Grundstück mit eigenen Dattelpalmen. Jetzt geht es so langsam los mit der Erntezeit und ich hatte mal erwähnt, dass ich mich wieder freue über den Golfplatz zu laufen und sie zu pflücken. G. sagte mir dann, dass ich gerne die Datteln von ihnen haben kann. Da habe ich mich sehr gefreut und eines Abends rief sie mich an und fragte wann ich denn vorbei kommen möchte. Die Datteln fallen alle schon runter und ihr Hund frisst sie so gerne.
Also haben wir uns für den nächsten Abend verabredet. Bei der Verabschiedung am Telefon sagte sie noch ich soll an einen Beutel denken für den Transport.
Gesagt getan, gestern Abend war ich also zur verabredeten Zeit da und bekomme erstmal nen Schlag. Zum Glück hatte ich das Auto dabei, was eigentlich nicht geplant war, da sie fast nebenan wohnen.
Da liegt doch vor dem Eingangstor ein riesen Berg mit diesen "Dattelwedeln". Uff, dachte ich nur dass kann nicht alles für uns sein.
Schnell stellte sich raus, dass ich falsch lag und es doch alles für uns war. Da wird mein GöGa aber Augen machen dachte ich nur.
Verladen war es ganz schnell und dann bin ich auch schon wieder los. Mir war klar, dass es ein langer Abend werden würde mit sortieren und entsteinen.
Schnell noch ein paar Zweige bei einer Freundin abgegeben und noch den ein oder anderen zuvorkommenden Menschen mit diesen Köstlichkeiten versorgt bevor es nach Hause ging.


Auf dem Balkon sah es dann erstmal so aus. Jetzt stellte sich die Frage der Lagerung. Es sind schließlich noch nicht alle reif. Schnell hatten wir die gewünschte Info und waren froh das wir uns erstmal nicht so sehr um diese Zweige sorgen müssen. Haben die reifen Abgenommen und der Rest lagert im Schlafzimmer.






Aus den reifen Datteln und diejenigen die beim ernten runtergefallen sind habe ich dann heute einen köstlichen Brotaufstrich gemacht.
Wenn ihr mal an Datteln kommt, dann versucht es. Es ist sehr lecker und kann auch in Joghurt eingerührt oder als Füllung in Gebäck genutzt werden.
Dattelpaste
Man nehme 200g Datteln ohne Kern gewogen, 4 EL Sahne, 30-60g gemahlene Nüsse ( Mandeln, Haselnüsse, oder oder oder)

Jetzt nur die Datteln mit der Sahne etwas einweichen lassen. Das ganze dann pürieren, die Nüsse dazu und fertig ist es schon. Wer mag kann noch ein wenig Zimt oder Weihnachtsgewürz unter mischen. Ich habe das ganze dann in Gläser gefüllt und jetzt liegt es im Kühlschrank.

So habe ich heute ca 2-2,5 Kg Früchte zu der Paste verarbeitet.
Morgen backe ich noch einen Hefezopf und freue mich aufs Frühstück.
An dieser Stelle nochmal vielen lieben Dank für die Datteln. Es ist schön beschenkt zu werden und es macht mindestens genauso viel Spaß zu teilen.
Einen schönen Abend,
Liebe Grüße Vanni mit Anhang


Kommentare:

  1. Ha haaa, mit einem Beutel wärst du da nicht weit gekommen *lach*
    Ich wünsche euch guten Appetit. Die Paste schmeckt bestimmt sehr gut. Das Rezept habe ich mir mal abgeschrieben.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe ihr kommt mal in den genuß. wirklich sehr lecker.

      Löschen
  2. Eine Tüte mitnehmen ?! Die wäre ja an allen Ecken und Kanten geplatzt ;)

    Die Datteln sehen wirklich genial aus... schön das es sooo freundliche Menschen gibt die 2-3 ach was sage ich... 20-30 Dattelzweige an auch abdrücken.
    Nun können wir nur noch sagen "Lasst es euch schmecken".
    Wuff, deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  3. Oooookaaaay, scheint eine gute Ernte gewesen zu sein - lach...

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, wer freundlich und hilfsbereit ist, dem wird gedankt und solche Überraschungen zuteil.....

    Mahlzeit und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und es macht mich unendlich glücklich und ich bin wiederum dankbar so liebe menschen zu kennen.

      Löschen