Montag, 17. August 2015

Futterdiebe

Wuff und Hallo,

bin noch ganz geschockt. Nicht genug damit, dass ich mein Futter mit Milo teilen muss..... Nein, jetzt ist doch letztens tatsächlich eine mir nicht bedrohlich vorkommende Spezies IN unseren Futtersack eingedrungen.Diese Biester waren so gut organisiert das sie direkt mit der ganzen Mannschaft da waren und sogar schon eine Straße für den Rücktransport bereitet hatten. Hilfe, Frauli schau her die klauen mein unser ganzes Futter.
Eine schnelle Lösung muss her. Habe mich schon gewundert warum Frauli alles in den Kühlschrank packt, Teig auf dem Bett warten muss bis er gewachsen ist und sie immer mit Herrchen schimpft wenn er etwas auf der Anrichte stehen lässt. War sie doch früher nie so pingelig. Was sind das nur für böse Biester die einfach unser Futter stehlen? Da kann ich mir später Gedanken drüber machen. Jetzt muss erstmal das Futter in Sicherheit gebracht werden.
Gut das Frauli ne schnelle Lösung hat. Ich muss ja nicht extra noch betonen, dass ich das ganze Überwache.














So Frauli eins für den Kanister und eins für mich aber zack zack.





Milo versucht in der Zwischenzeit den Rest zu retten indem er sein Bettchen versucht in den Napf zu schieben.







 Mit mäßigem Erfolg und warum er die anderen da noch verteilt hat weiß ich auch nicht.










Hey, die Idee mit dem verteilen ist gar nicht so schlecht. Ich warte jetzt bis die Biester wiederkommen und dann schnappe ich mir ihren Anführer. Ich hoffe nur das ich nicht einschlafe.
Pfotig Milo und Sandy

Kommentare:

  1. Ich wünsche viel Glück beim Futter retten, das ist eine sehr wichtige Aufgabe. Ich bin mir sicher, das ist dir bewusst und so wirst du dir das Einschlafen verkneifen!

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ungeheuerlich. Wir hoffen, du erwischst den Futterdiebeanführer. Immer schön aufpassen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Oha, die waren aber gut organisiert. Gut dass dein Frauchen gleich Gegenmaßnahmen eingeleitet hat.

    AntwortenLöschen
  4. Was Futterdiebe? Wo gibt es denn soetwas? Hoffe der Kanister kann diese Übeltäter abhalten....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Oh je, Futterdiebe...das klingt gar nicht gut! Hoffe, die Bande zieht nicht in unsere Gegend weiter. Das wäre einfach schrecklich!!! Du musst die unbedingt dingfest machen.

    Mopsige Grüße
    Molly und Finchen

    AntwortenLöschen