Montag, 26. Oktober 2015

Versteck dich

Wuff und Hallo,

Ohhhh Frauli war wirklich -not amused- über den letzten Beitrag von mir. Naja, wenn ich es mir genau überlege hat sie auch ein wenig Recht. Habe wohl etwas übertrieben, denn auch wenn sie für das ein oder andere keine Zeit hat, machen wir doch jeden Tag schöne Dinge gemeinsam. Deshalb zeige ich euch heute wie ich "Versteck dich" lerne. Frauli hat es bei der Emmely auf dem Blog entdeckt und fand es so süß. Was ich daran lernen muss weiß ich allerdings nicht, denn wir spielen das ganz oft. Frauli versteckt sich und ich habe sie schon in der Nase. Jetzt soll ich mir allerdings die Pfote vor die Augen halten und auf ihr Kommando warten. Da haben wir noch ein bisschen Arbeit vor uns. Als erstes muss ich lernen das ich meine Pfotis auf die Möbel lege. Das darf ich sonst nicht und so bin ich etwas verwirrt.




Frauli, was machen wir jetzt?




Was willst du denn von mir?












Ist das so richtig?


Nein? Mhhhh, was denn dann?









Super Sandy und die andere auch noch.







So etwa?









Oh hier muss ich mich für mein Lekerchen aber ganz schön verrenken.



 Zeig mal, gibts da noch mehr? So kann ich viel besser nachgucken.


Frauli hat die aber nur rausgerückt wenn ich die Pfotis oben hatte.


Wir kommen der Sache näher sagt sie und freut sich wie Bolle. Schön das man so seine Menschen glücklich machen kann bzw. ich freu mich auch über ihr quieken und all die Leckerchen.
Ihr seht, ganz so schlimm ist es wohl doch nicht.
Pfotig Sandy

Kommentare:

  1. *lach* niedliche Bilder von dir beim Üben. Da hat dein Frauchen dir einen klassen Trick beigebracht. Aaron macht das bisher nur mit Abstützen an meinem ausgestreckten Arm und wir nennen das dann Beten. Verstecken wäre eigentlich viel besser gewesen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi dann sieht es bei Aaron bestimmt genauso süß aus. Am Arm mache ich das auch, das typische guckguck. Da hätte Frauli aber keine Möglichkeit sich zu verstecken. Also müssen andere Gegenstände her.
      Pfotig Sandy

      Löschen
  2. Nun, dann ist es ja gut, wenn es gar nicht so schlimm war. Euren Trick finden wir im Übrigen super klasse. Und Ihr könnt zu Recht sehr stolz auf Euch sein….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eig. habe ich es ganz gut. Man muss sich das nur immer mal wieder vor Augen führen.
      Danke. Du könntest das bestimmt auch. Würde auch zu deinem Beauty training passen, von wegen Schultern straffen ;)
      Pfotig Sandy

      Löschen
  3. Oh Sandy, du lernst den Kuckuck, so heißt das bei uns. Ich kann den aber nur an Frauchens Arm, an den Möbeln hat das noch nie geklappt. Das sollten wir wohl mal wieder üben. Du siehst aber toll aus und machst das schon echt prima.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, den guckguck an Fraulis Arm kann ich auch. Aber da kann sie sich ja nicht verstecken. Also lern ich den noch dazu. Danke, für Leckerchen gebe ich mir immer besonders viel Mühe.
      Pfotig Sandy

      Löschen
  4. Solange es Leckerlis gibt ist doch alles gut ;)

    Schlabbergrüß eBonjo

    AntwortenLöschen