Dienstag, 6. Oktober 2015

Vanni war weg # 8

Hallo ihr Lieben,

Ich möchte euch heute mitnehmen zu Bluemoon. Was das ist, könnt ihr hier nochmal nachlesen.
Dreimal im Jahr wird dort ein Markt veranstaltet und die Einnahmen kommen natürlich den Tieren zugute. Es macht jedes mal Spaß dort hin zu gehen. Man trifft viele Menschen die man evtl. aus den Augen verloren hatte oder welche die man nur hier trifft obwohl man sich ja auch so treffen könnte... Es ist also immer einen Besuch wert.
Nach dem heutigen Bildergebnis hat mich dann auch wieder der Ehrgeiz gepackt und ich nehme zukünftig doch mal wieder öfter meine Kamera mit um wenigstens ein bisschen bessere Bilder zu machen. Trotzdem möchte ich euch ein paar Eindrücke zeigen.

Der Mann des Hauses ist großer Künstler und Steinhauer und verdient so auch noch etwas für das Tierheim nebenher

.


Hier werden handgefertigte Sachen verkauft. Diese werden vor jedem Basar (passend zur Jahreszeit) von Freiwilligen im Tierheim hergestellt und dann auf dem Basar dort verkauft. So hat das Tierheim seine eigenen Stände.




Alles was auf diesem Markt verkauft wird muss Handgemacht sein. Es gibt natürlich auch Darsteller die ihren eigenen Stand haben, da gehen von den Einnahmen 10% ans Tierheim, sozusagen als Standgebühr.

Viele werden auch erfinderisch und bauen das selbst was es vor Ort nicht zu kaufen gibt wie z.B. Kratzbäume für Katzen (nicht hier abgebildet ;) ).



Andere stellen Schmuck selbst her.



Wieder andere machen Seife  und Kerzen selbst. Also nicht das ihr mich falsch versteht, Schmuck und Seife gibt es hier schon zu kaufen. Handgemachtes hat aber immer einen anderen Charakter als Supermarkt Produkte.




Hier wurden auch Naturkosmetika verkauft.









Der Stand dieser Decke hat es mir persönlich besonders angetan, denn erstens nähe ich ja selbst sehr gerne und zweitens finde ich die Geschichte dahinter einfach vorbildlich. Hier werden Frauen in der Oase Fayoum (ca 150m südlich von Kairo) zum selbstständigen arbeiten animiert. Sie sollen lernen wie man ein Geschäft führt, dazu gehört Sauberkeit, Qualitätskontrolle, Fertigung der Dinge usw. Wer mehr wissen möchte kann gerne mal diesen Artikel * lesen. Leider gibt es keine Website.




 Dann gab es eine kleine Stärkung. Auch hier hatte Bluemoon einen eigenen Stand um so Geld fürs Tierheim zu verdienen.









Mein persönliches Highlight :))))



Ein paar freilaufende Hunde und Katzen versuchten ihr Glück beim Mittagessen und waren meist auch Erfolgreich.






Eine Katze war dann auch später noch auf dem Tisch.Das stört hier natürlich keinen.





Der kleine kam leider zu spät bei mir an und ging somit leer aus.


 Nach dem Essen habe ich mir dann noch kurz die Tiere angesehen. Bei den Hunden war heute allerdings Eintritt verboten.








Also habe ich mir noch eben die Esel angesehen. Sie waren schließlich die Stars des Basars, stand doch diesmal alles im Zeichen des Esel. Seit diese nämlich auf Hurghadas Straßen verboten sind, haben sie Urlaub hier. Das Tierheim hat so auf einen Schlag viel mehr Arbeit/Kosten und die Besitzer der Tiere haben im gleichen Moment ihre Lebensgrundlage verloren. Schön ist anders, aber das würde an dieser Stelle zu weit gehen.


Manieren hat er jedenfalls und hat mir erstmal guten Tag gesagt ;)
Wie immer ein toller Besuch. Ich freue mich schon auf den Weihnachtsmarkt.

Bis dann Vanni mit Sandy
* Ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit des Artikels oder der Seite. Der dort angegebene Text ist nicht von mir.

Kommentare:

  1. Ich hatte ja schon beim letzten Beitrag zu Bluemoon gesagt, dass ich das Tierheim wirklich vorbildlich finde ... und es sieht auch heute gepflegt und liebevoll geführt aus. Ich finde es toll, dass es solche Aktionen gibt und bin sicher, da kommt einiges für die Tiere zusammen.
    Es ist sicher ein ziemlicher Mehraufwand in jeder Hinsicht, wenn sich das Tierheim jetzt auch noch um viele Esel kümmern muss.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das stimmt. Wer ein Tierheim richtig führt der ist keinesfalls am Reich werden interessiert. Sowas ist ein Fass ohne Boden. Ich bin froh, dass es mittlerweile die ein oder andere Organisation hier gibt und sie so die positive Beziehung zum Tier verbreiten bzw vorleben.
      LG Vanni mit Sandy

      Löschen
  2. Das klingt wirklich nach einer guten Aktion zum Wohle der Tiere. Davon sollte es viel mehr geben, muss ich sagen. Hoffentlich kannst du auch vom Weihnachtsmarkt so viel Gutes berichten.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt. Bestimmt kann ich das und dann gibts auch bessere Fotos.
      LG Vanni mit Sandy

      Löschen
  3. … zum Wohle der Tiere hört sich immer gut an. Schade, dass überhaupt so viele Tiere im Tierheim sitzen. Esel und Kamele gehören da eigentlich überhaupt nicht hin….
    Ach, da wird einem schwer ums Herz…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Wohle der Tiere wird leider sehr oft missbraucht so das man immer skeptisch ist. Was ich toll finde und was mir zeigt das es hier nicht so ist. Ich kann verletzte Straßentiere immer bringen und sie werden weitestgehend umsonst behandelt. Dafür braucht es Spenden, in so einem Fall spende ich dann aber gerne. Da weiß ich das es ankommt.
      Tiere im Tierheim... Da hasse ich dann die ganzen "Züchter" die mal eben irgendwo die Tiere vermehren um schnelles Geld zu bekommen. Aber wie immer, die Nachfrage regelt das Angebot :(
      LG Vanni mit Sandy

      Löschen
  4. Das ist eine tolle Aktion und das die Einnahmen dann für die Tiere sind finde ich prima. Da kauft man doch gerne und bei dem reichhaltigen Angebot war bestimmt für jeden was dabei. Aber weisst du über was ich staune? Das es bei euch Rostbratwurst gibt. Das hätte ich in Ägypten nicht erwartet *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da kauft man gerne und es ist immer ein wenig was anderes dabei.
      Hihi, die Wurst ist aus Deutschland eingeflogen. Extra für alle die hier leben und es sooooo vermissen. Haben mittlerweile eine ganze Menge die hier für uns eingeflogen wird oder man macht es selbst.
      LG Vanni mit Sandy

      Löschen