Montag, 17. September 2012

Picture of the day #3

Wuff und Hallo,

meine Vanni kommt morgens nicht aus dem Bett. Da sitze ich immer mindestens ne halbe Stunde davor, versuche sie wach zu schnüffeln, stupse am Kopfkissen, rede auf sie ein, aber nicht passiert. Dann kommt dieses doofe Geräusch aus diesem Handy (was eine so unsinnige Erfindung ist, wenn ihr mich fragt) und zack ist sie wach. Wie macht es das nur das sie da so schnell aufsteht? Hier mal ein Beweis, damit ihr seht wieviel Mühe ich mir gebe.
Pfotig Sandy

Kommentare:

  1. Das Handy brauch Vanni damit die dich knipsen kann :-)

    bei uns ist es umgekehrt, die Lady kommt nicht aus den Federn und würde am liebsten bis 10:00 Uhr pennen

    LG Achim mit Lady Marian

    AntwortenLöschen
  2. na ohne knipse waere es auch nicht so schlecht.also zwei fliegen mit einer klappe ;)
    ja bei uns wuerde die vanni auch am liebsten bis 10 pennen,aber um 7 spaetestens um 8.30 ist schicht im schacht und sie soll aufstehen.
    pfotig sandy

    AntwortenLöschen
  3. Jaja, das kenne ich ... ich versuche es mit fixieren und hokuspokus ... irgendwann habe ich Frauchen wachgeglotzt ;)

    Küsschen,
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fange irgendwann an zu singen,so wird sie dann auch wach. das dauert aber immer ne halbe ewigkeit.
      pfotig sandy

      Löschen
  4. Du musst auf dein Frauchen drauf hopsn und auf ihrem Bauch auf und ab springen! Das mach ich immer so. Meine Menschen sind dann im Nu reanimiert :-))) Bis der alberne Wecker losgeht, sind die längst auf den Beinen! Wuff, dein Karlsson

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ne das mache ich lieber nicht. ich habe Bettenverbot dann wuerde sie nur mit mir schimpfen.
      pfotig sandy

      Löschen
  5. Genau, rauf aufs Bett und gnadenlos rumhüpfen. Das funktioniert garantiert.

    AntwortenLöschen
  6. Also, wenn ich mir das aussuchen könnte, würde ich mich viel lieber von dir wecken lassen, als von so 'nem doofen Handy-Dings. :)
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meistens ist sie ja immer schon von mir wach,stellt sich aber noch schlafend und steht dann erst auf wenn der doofe wecker klingelt.
      pfotig sandy

      Löschen
  7. Huhu Sandy,
    ich kenn das auch....Josie hat nicht nur ein Telefon ,sondern zwei die da piepen und dann noch so ein Rasselding....also ich hab das aufgegeben sie zu wecken, da genieß ich lieber die Morgensonne, die bei uns ins Schlafzimmer scheint. Es sei denn , ich muss mal ganz dringend, dann steck ich ihr meine Nase ins Gesicht und stupse sie feucht an, dass hilft:-)und wenn nicht, wird gebellt:-)
    Liebes Wedel von Ronny.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja morgensonne kann ich nicht geniesen,da sie noch nirgends schoen reinsheint. da versuche ich es lieber weiter bei vanni mit meinem gesang.
      pfotig sandy

      Löschen
  8. Also Sandy, der Holmes würde Dir jetzt den dringenden Rat geben, Vanni einfach sehr gründlich kreuz und quer durchs Gesicht zu schlabbern. Das ist seine bevorzugte Methode, Herrchen und Frauchen zu wecken. Allerdings könntest Du vielleicht auch mal ausprobieren, ihr einfach die Bettdecke wegzuziehen....
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit dem gesicht schlabber geht leider nicht,weil die vanni dafuer zu weit weg liegt.da komme ich nicht dran und aufs bett darf ich ja nicht. mir bleibt also nur kissen stupsen und singen :D
      aber gesicht schlabbern mach ich immer wenn sie abends auf der couch einschlaeft hihi.das macht spass.
      pfotig sandy

      Löschen
    2. Hihi *lach* singen ist natürlich auch eine seeeehr gute Idee!

      Löschen
  9. Wie süß *hihi* :-)

    Bei uns ist es auch eher umgekehrt... Ich lass' mir morgens immer Zeit! ;-)

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na hast du es gut,mich haelt aber nix so lange im bett.ich brauche action.
      pfotig sandy

      Löschen