Sonntag, 6. Dezember 2015

Liebster Award

Wuff und Hallo,

wir wurden für den liebsten Award nominiert. Dies ist eine Möglichkeit um andere Blogger besser kennen zu lernen bzw überhaupt auf sie aufmerksam zu werden. Es werden 11 Fragen gestellt die man beantwortet und dann  darf man selbst für die nächsten Blogger wieder 11 neue Fragen stellen.
Wir wurden von Dion nominiert. Dion ist eine riesssssige Dogge mit einem kleinen Frauchen namens Julia. Sie schreiben in ihrem Blog über ihre täglichen Abenteuer, über das Training mit dem Hund und bald über den kleinen Schlumpf der in kürze alle auf trab halten wird. Dion macht auch sehr regelmäßig beim Monatspfoto mit und gibt tiefe Eindrücke in sein Privatleben. Egal ob pinker Regenmantel, Pediküre oder Sabberblasen. Er ist sich für sein Frauchen für nichts zu schade. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall. 

Jetzt aber endlich zum Wesentlichen, Dions 11 Fragen an mein Frauli. Frechheit, ist doch mein Blog. Aber ok, dann lass ich sie mal hier ran.

Rüde oder Hündin ? Und Warum ?
Hündin. Eigentlich war es egal, ich habe sie gesehen und es passte halt. Wichtig war in beiden Fällen das der Hund kastriert/ sterilisiert ist.

 Klein, Mittel oder Groß ?
Von mir aus hätte der Hund auch kleiner sein dürfen. Mein Mann hat aber nur einem großen Hund zugestimmt und so war Sandy das Minimum an Größe.

Was war dein schönstes oder lustigstes Erlebnis mit deinem Hund?
Als Milo noch da war und mir abgehauen ist, habe ich mich gar nicht groß um Sandy gekümmert und bin nur ihm hinterher. Ich dachte sie rennt schon hinter mir her, wie immer. Als ich Milo hatte, habe ich mich gewundert wo sie denn ist. Ich bin also den ganzen Weg zurück gegangen und hatte mich schon auf eine lange Suche eingestellt. Die Überraschung war perfekt, denn da saß sie. Mitten auf dem großen Platz und hat auf mich gewartet. Da wo sie mich aus den Augen verloren hatte. Sie hat drauf vertraut, das ich sie wieder abhole. Das war ein tolles Gefühl. 

Wasserratte oder Nichtschwimmer?
Ganz klar Wasserratte. Wenn ich den ganzen Tag am Strand bin, sitzt sie den ganzen Tag im Wasser. Am liebsten hätte sie noch ein Kissen um ihren Kopf irgendwo abzulegen. Geht ja nicht im Wasser, was sie leider schon feststellen musste :) 





Was kann dein Hund besonders gut ?
Genießen. Da lässt sie sich auch durch fast nichts stören. Das einzige was sie aus der Ruhe bringen kann sind die Katzen, wenn sie sich unten streiten.










Bett oder Körbchen ?
Sie hat ihr eigenes Bett, bestehend aus einem großen selbst genähten Kissen und dann liegen noch zwei kleine da drauf.

Was machst du am liebsten mit deinem Hund ?
Rumalbern und spazieren gehen. Da mein Mann nicht gern spazieren geht, muss Sandy immer mit und wir lieben es.

Was macht die Beziehung zu deinem Hund besonders ?
Das wir beide wissen wie der andere tickt und wir mittlerweile gleich ticken :)) 

Wie würdest du deinen Hund in fünf Worten beschreiben ?
Entspannt, Zickig, Durchgeknallt, Aufmerksam, Pflegeleicht

Schenkst du deinem Hund etwas zu seinem Geburtstag oder zu Weihnachten ?
Nein ich mag es nicht es auf spezielle Tage zu beschränken. Wenn mir danach ist bekommt sie etwas, dafür brauch ich kein Weihnachten.

Gibt es bei euch bestimmte Rituale ?
Ja, Füße abputzen und duschen läuft immer genau gleich ab. Zu den angenehmen Dingen gehört, das Sandy mich nur auf dem Golfplatz zum sitzen auf der Wiese einlädt und wir dann einfach genießen.



Das war es schon. Ich werde niemanden nominieren. Wer mitmachen will darf es gerne. Hier sind meine Fragen.

Wie hat dein Hund seinen Weg zu dir gefunden?
Was ist das ultimative Leckerchen?
Was war das schönste Erlebnis mit deinem Hund?
Was war das schlimmste Erlebnis mit deinem Hund?
Was ist das liebste Spielzeug deines Hundes?
Was ist eine Macke deines Hundes?
Hat dein Hund ein unvergleichliches Mal, woran du ihn immer wieder erkennen würdest? Welches?
Welchen Trick könnt ihr perfekt?
Wer weckt wen, du deinen Hund oder dein Hund dich?
Was fütterst du BARF, Trockenfutter, Nassfutter oder mal so mal so?
Warum musste es ausgerechnet ein Hund sein und kein anderes Tier?

Hier auch nochmal die sogenannten Spielregeln vom Liebster Award:
  • Die Nominierten beantworten die Fragen auf ihrem Blog.
  • Wir würden uns über eine kurze Beschreibung von unserem Blog und eine Verlinkung in eurem Post sehr freuen.
  • Nominiert weitere Blogger und stellt diesen wiederum 11 Fragen.
  • Informiert die Blogger über eure Nominierung
Viel Spaß.
Wir hatten ihn, dank Julia und Dion. Danke nochmal. 
Euch allen noch einen schönen Nikolausabend.
Pfotig Sandy und Vanni

Kommentare:

  1. Ich mag es sehr, solche Awards zu lesen ... man erfährt doch immer etwas Neues über den Menschen hinter dem Blog :) Besonders gefallen hat mir, dass Sandy Dich zu einem Golfplatz-SitIn auffordert.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt. Ja sie liebt es und plötzlich springt sie auf und jagt Vögel.
      LG Vanni mit Sandy

      Löschen
  2. So sehe ich es auch. Es ist immer wieder spannend und schön, dass Ihr beide nun gleich tickt….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi es heißt ja nicht umsonst, " wie das Herrchen so das Hündchen".
      LG Vanni mit Sandy

      Löschen