Dienstag, 15. Dezember 2015

Ich hatte einen Auftrag

Wuff und Hallo,

Jawohl, kaum ist Frauli zurück ist hier wieder nur Aktion. Jetzt hatte ich seit ein paar Tagen einen neuen Aufrag. Es ging um dieses süße Bärchen.
Was ich machen musste? Na ihm zeigen wer Herr in seinem Haus ist und ansonsten musste ich aufpassen das Frauli ihn nicht zu sehr verwöhnt. Bin ja auch noch da. Als wir am ersten morgen ankamen, hat er schon auf uns gewartet. Ihr müsst wissen er ist ein Frühaufsteher. Über die Woche hat er sich jedoch gut an unseren Rhythmus gewöhnt und auch nicht mehr gebellt wenn wir abends im dunkeln zu Besuch kamen.




Wir sind dann oft sofort los gegangen, über den Golfplatz. Er wohnt direkt nebenan und so hat es sich einfach angeboten. Ob er sich hier wohl vor mir verstecken wollte? Habe ihn aber schnell gefunden. Das muss er noch üben.











Wir können auch gaaaanz lieb sein. Besonders wenn Frauli einen kleinen weißen Ball hält den Copper gerne und oft zwischen den Steinen oder sonst wo findet. Copper ist super im Ball suchen. Er hat schon über 400 von den kleinen weißen Bällen gefunden.





Nun wirf endlich.








Frauli war begeistert wie aktiv er doch sein kann. Wir haben dann zu dritt bei ihm Zuhause auf der Wiese getobt. Meistens war es aber so, wenn ich richtig in Fahrt gekommen bin und anfing zu knurren hat er sofort aufgehört. Dabei wollte ich doch nur mitmachen. Also hat Frauli meist mit ihm und mir im Wechsel getobt.




Oh oh, ob er da wohl reinspringt?
Neinnnnnn, er will nur trinken. Der Wassernapf in der Küche reicht wohl nicht oder ist zu weit entfernt, kicher.










Wieder Zuhause hat er sich dann erstmal über sein Futter hergemacht. Frauli hat sich gefreut, das er so gut gegessen hat. Sie hat nämlich schon mal auf ihn aufgepasst und da wollte er fast nix essen.



Das war eine interessante und abwechslungsreiche Woche. Jetzt sind seine Zweibeiner wieder da und wir gehen sie ab und zu besuchen. Zum Schluss möchten wir euch noch diesen tollen Sonnenuntergang zeigen.
Pfotig Sandy und Vanni


Kommentare:

  1. Oh, ich dachte erst, Milo hat einen Nachfolger bekommen. Aber er war nur Euer durstiger Gast. Ein hübcher Bursche und so eifrig beim Golfballsuchen...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. neeeee, Wir haben nur ein kleines Studio da könnten wir Zweibeiner ausziehen. Frohe Weihnachten.
      LG Vanni mit Sandy

      Löschen
  2. Liebe Sandy,
    das ist aber lieb von euch das ihr euch um Cooper gekümmert habt. Er hatte es ja auch nicht leicht wenn die Zweibeiner weg waren. Da war bestimmt sehr dankbar über eure Besuche und die Toberunden. Ist ja auch ein hübscher Kerl.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir hatten viel Spaß zusammen und ich glaube auch das er sich sehr über die Abwechslung gefreut hat.
      Pfotig Sandy mit Frauli

      Löschen
    2. Frohe Weihnachten ihr zwei. Ich hoffe ihr wurdet reicher beschenkt als ich.
      Pfotig Sandy

      Löschen
  3. oh, ein hübscher Kerl. Das war bestimmt eine spannende Woche für euch alle. Auf jeden Fall abwechslungsreich.
    liebe Grüße
    Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war es. Frohe Weihnachten.
      LG Vanni mit Sandy

      Löschen