Samstag, 20. Juni 2015

Zunge statt Bauch

Wuff und Hallo,

Wir sind wieder da. Haben ne ganze menge während Vannis Urlaub erlebt. Was, das zeigen wir euch die nächsten Tage. Heute wird Milo erstmal ein wenig genauer unter die Lupe genommen. Denn ihr verratet ja eine ganze menge über euch, eure Bäuche und anderes. Da bin ich jetzt mal dran, euch etwas über Milo zu verraten.
Er hat eine Zunge die ist soooooo viel länger als meine. Den meisten Spaß haben ich, wenn er dem Frauli beim laufen auf die Füße sabbert *gröhl*. Frauli sagt da nix, aber ich sehe es an ihrem Blick. Kenne sie ja lang genug. Letztens habe ich die Zunge sogar beim schlafen gesehen, zu lustig. Schaut selbst.


















Auch hier wieder eine lange Zunge. Der Hundemann ist ein Traum, denn er ist Multitasking fähig. Kann die Zunge rausstrecken und lachen.
Letztens hab ich gesehen wie die Zunge da rumhängt wenn er auf dem Rücken liegt. Vanni war aber nicht schnell genug mit dem Blitzding.
Bis Bald
Pfotig Milo und Sandy




Kommentare:

  1. Schön das ihr wieder da seid. Wir sind schon gespannt was ihr alles erlebt habt. Die Zungenbilder von Milo sind lustig und wenn wir so überlegen, dann habe ich (Emma) auch eine längere Zunge als Lotte. Aber ich sabbere nicht auf Frauchens Füße ;-)))
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Zungenbilder sind immer gut :) Und was das Sabbern angenht: da kommt es auf die Gerüche an, die durch die Gegend wabern. UND darauf, wie gut Frauchens Frühstückssemmel riecht.

    AntwortenLöschen